WAS

EU-Recht


Das Recht der Europäischen Union hat derzeit einen starken Einfluss auf viele nationale Rechtsgebiete, und dieser Einfluss wird immer größer. Unsere ausgezeichneten Kenntnisse und Erfahrungen mit dem EU-Recht ermöglichen es uns, Sie durch das EU-Recht zu führen und für Sie ein Partner zu sein, auf den sich unsere Klienten absolut verlassen können. Das EU-Recht bietet ein breites Spektrum von Möglichkeiten und garantierten Grundfreiheiten; lassen Sie sich diese von uns aufzeigen und für Ihre Bedürfnisse effektiv ausnutzen.

Unsere Beratungsschwerpunkte in diesem Bereich sind:

  • Recht des einheitlichen Binnenmarkts;
  • europäisches internationales Privatrecht;
  • europäisches internationales Privatrecht;
  • grenzüberschreitender Handel in der EU
  • Verbraucherschutz
  • Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidung innerhalb der Europäischen Union
  • Vertretung vor dem EU-Gerichtshof und dem EU-Gericht erster Instanz

In diesen Bereichen erstellen wir für Sie einschlägige Gutachten, bieten Ihnen Besprechungen und Rechtsberatung, gewährleisten die Kommunikation mit Behörden der Tschechischen Republik, Behörden anderer Mitgliedstaaten sowie auch der Europäischen Union. Für den Fall, dass diese Schritte zu keiner erfolgreichen Lösung Ihres Problems führen, vertreten wir Sie auch in Verfahren vor Gerichten, Verwaltungsorganen oder Schiedsgerichten, einschließlich der Vertretung vor dem EU-Gerichtshof und dem EU-Gericht erster Instanz. Wir beraten Sie auch gerne im Hinblick auf die Konsequenzen der Übernahme des EU-Rechts ins tschechische nationale Recht sowie liefern Ihnen diesbezügliche Analysen der EU-Gesetzgebung.

Unser Hauptexperte für das EU-Recht ist Petr Bříza, der sich nicht nur in seiner täglichen Arbeit als Rechtsanwalt damit beschäftigt, sondern auch auf akademischem Niveau. Er ist Mitautor des Buches „Innerstaatliche Anwendung des EU-Rechts“ (Vnitrostátní aplikace práva Evropské unie), welches den Autorenpreis für die beste juristische Publikation in Tschechien für das Jahr 2011 erhielt, sowie zahlreicher Artikeln in Fachzeitschriften (von denen einige auch im Ausland veröffentlicht wurden). Petr Bříza hält auch Vorträge zum EU-Recht für öffentliche Institutionen sowie für Handelsgesellschaften. Dank zu seiner Reputation wurde Petr Bříza zu einem des Mitgliedes der Legislativrat für Europäisches Recht der Regierung genannt.