WAS

Beilegung von Streitigkeiten

Die Anwaltskanzlei Bříza & Trubač bietet Ihnen umfassende Spitzenleistungen bei Gerichts-, Verwaltungs- und Schiedsgerichtsverfahren, und zwar in jeder Phase dieser Verfahren.

Wir sehen unsere Rolle in der Gewährung einer Rechtsberatung, die Ihnen hilft, dort, wo es sinnvoll und aussichtsreich ist, Streitigkeiten zu vermeiden oder zumindest auf gütlichem Wege beizulegen, und zwar durch Verhandlungen mit der Gegenpartei, rechtzeitige Mahnungen der Schuldner, aber auch durch Besicherung Ihrer Forderungen gegen die Schuldner, damit Ihre Position des Gläubigers nicht beeinträchtigt wird. In Situationen, in denen dies nicht mehr möglich ist, zur Durchsetzung Ihrer Belange auf ein streitiges Verfahren zu verzichten, verlassen wir unsere Position an Ihrer Seite und stellen uns vor Sie, um Sie zu verteidigen, falls Sie beklagte Partei sind oder für Sie effizient zu kämpfen, wenn Sie klagende Partei sind. Wir haben auf Grund unserer langjährigen Tätigkeiten zahlreiche Erfahrungen mit diversen streitigen Verfahren, also nicht nur mit Leistungsstreitigkeiten, sondern auch mit Verfahren über Feststellungs- oder Statusklagen.

Ein selbstverständlicher Bestandteil unserer Dienstleistungen ist die Auswertung Ihrer zu erwartenden Kosten und möglichen Risiken, die mit der Führung der jeweiligen Verfahrensart zusammenhängt, und geben eine anschließende Empfehlung der optimalen Vorgehensweise. Nach einer umfassenden Beurteilung aller Aspekte der Sache, insbesondere aus der zeitlichen, fachlichen und wirtschaftlichen Sicht, können wir Ihnen auch noch vor dem Abschluss eines konkreten Vertrages mit Ihrem Geschäftspartner empfehlen, ob es für die Beilegung eines potentiellen Streits zwischen den Vertragsparteien ein Gerichts-, oder aber ein Schiedsgerichtsverfahren günstiger ist, und ob daher die Einarbeitung einer Schiedsgerichtsklausel in den betreffenden Vertrag empfehlenswert ist.

Des Weiteren haben wir umfassende Erfahrungen mit Zwangsvollstreckungsverfahren, und zwar nicht nur mit der Betreibung Ihrer Forderungen mit Hilfe überprüfter zusammenarbeitender Gerichtsvollzieher, sondern wir beschäftigen uns auch mit weiteren Angelegenheiten in Verbindung mit der Zwangsvollstreckung, wie Anträge auf Verschiebung bzw. Einstellung der Zwangsvollstreckung, Anträge auf Löschung von Sachen aus dem Vollstreckungsverzeichnis und Vertretung bei Verfahren über Ausschließungsklagen, wenn es um Sachen geht, die in das Verzeichnis der zur Vollstreckung bestimmter Sachen rechtswidrig einbezogen wurden. Im Bedarfsfall können wir auch Rechtsbeistand im Zusammenhang mit freiwilligen oder zwangsweisen Versteigerungen des beweglichen und unbeweglichen Vermögens wie auch in weiteren mit der (Zwangs-)Vollstreckung verbundenen Angelegenheiten zu leisten.

Im Bereich der Gerichts-, Verwaltungs- und Schiedsgerichtsverfahren bieten wir Ihnen insbesondere folgende Dienstleistungen an:

  • Sachverhaltsanalyse am Beginn eines Streits und Empfehlung der optimalen weiteren Vorgehensweise;
  • komplexe Rechtsberatung in Fragen des Gerichts-, Verwaltungs- und Schiedsgerichtswesens;
  • Vertretung vor Gerichten aller Instanzen in zivil- wie auch handelsrechtlichen Sachen;
  • Vertretung vor Verwaltungsbehörden und vor Verwaltungsgerichten aller Instanzen;
  • Vertretung in innerstaatlichen sowie internationalen Schiedsgerichtsverfahren;
  • Vertretung vor der Finanzverwaltung und den Regulierungsbehörden;
  • Vertretung bei Verhandlungen über den Vergleich und die außergerichtliche Streitbeilegung;
  • Vertretung bei der (Zwangs-)Vollstreckung einschließlich der Vertretung in zusammenhängenden Streitverfahren (z.B. über Ausschließungsklagen).